Wartburgstadt Eisenach

Eisenach ist vor allem durch die hoch über der Stadt trohnende Wartburg bekannt, die zum UNESCO Welterbe gehört. Gegründet wurde die Wartburg im Jahr 1067 durch "Ludwig den Springer" und hat seitdem eine wechselvolle Geschichte hinter sich. So hat zum Beispiel Martin Luther auf der Wartburg das Neue Testament übersetzt und Johann Wolfgang von Goethe hat viele Wochen hier verweilt und die Natur genossen.

In Eisenach selbst empfehlen wir Ihnen die "automobile welt eisenach", das Museum über die Geschichte des Automobilbaus in der Wartburgstadt. Auch das Thüringer Museum, das Sparkassen-Museum oder das Industriedenkmal Alte Mälzerei sind auf alle Fälle einen Besuch wert.

mehr Informationen: www.thueringen-tourismus.de und www.eisenach.de